Auwalderlebnispfad Sollach-See - Germersheim

Im Rahmen der Umgestaltung der Uferbereiche am Sollach-See entstand eine vielfältige Spiellandschaft unter der Leitidee des Auwald- und Wassererlebens. Im Rahmen eines Wettbewerbes wurde der Spielgerätehersteller Zimmer und Obst mit der Realisierung beauftragt.

Ein Kletterturm "Alte Weide" dient nicht nur als weit sichtbares neues Spielelement mit Röhrenrutsche und weiteren parcourartigen Anbauteilen. Sowohl der Turm als auch andere Spielgeräte beherbergen darüber hinaus Lehrelemente in Form von Klapptafeln und Schiebelementen, die den Kindern Anreiz geben sollen das Leben im stilisierten Auwald zu erkunden.

Eine überlebensgroße Mückenfledermaus ist nicht nur haptisch ein schönes Erlebnis- und Kletterlementen, sondern gibt Kindern und Erwachsenen auch Aufschluss über Lebensweise des wichtigen Mückenjägers am Gewässer.

Die im Gebiet problematischen Kanadagänse werden an der Kanadagansseilbahn thematisiert. Das "Klettern im Ried" lässt Tierspuren und Kleinlebewesen erkunden.

Ein Wasserspielbereich und eine Wackelbrücke über eine neu geschaffene Flachwasserzone runden das Waser- und Naturerleben ab.

Bauherr: Stadt Germersheim
Bauzeitraum: 2016-2017
Gesambausumme: ca. 0,7 Mio Euro
Baufläche: 14 ha